Biberacher Musiknacht e.V.
 

Noàis


Italienischer Folk-Rock


Nach dem wunderschönen Auftritt bei den Rondellkonzerten 2016 ist Noàis bei der Biberacher Musiknacht erneut zu genießen. Der Songwriter, Musiker und Künstler Jacopo Perosino hat sich in 2012 mit anderen Musikern aus der Umgebung Astis zusammengefunden und sie haben einen Musikstil kreiert, der sich aus Folk, Blues, dem typischen Klang der Cantautore, sowie traditionellen Elementen aus verschiedenen Regionen Italiens und dem Mittelmeerraum zusammensetzt. Diese Mixtur und auch die Band selbst nannten sie Noàis. Ihre erste CD „Lanterne“, mit ausschließlich eigenen Songs, bekam hervorragende Kritiken und schaffte es in die Top 50 der „Best prima opera“. Auftritte bei bedeutenden italienischen Festivals folgten. Mit dem Auftaktsong „Levante“ ihrer CD gewann Jacopo Perosino 2015 den Premio Inedito beim Turiner „Salone del Libro“. In seinen Texten greift Jacopo Perosino Alltagsgeschichten, wahre Erlebnisse und Begegnungen auf, schmückt dies weiter aus und vermengt dabei Realität und Phantasie. Aktuell arbeitet Noàis an ihrem neuen Album; Produzent ist Massimo Visentin, der auch mit den aus Asti stammenden und dort lebenden Cantautore Paolo und Giorgio Conte zusammen gearbeitet hat. Bei der Musiknacht wird Noàis neben ihren eigenen Songs auch ihre Version internationaler Songs zum Besten geben.


Noais  -  Zeitlos